Deprecated: Array and string offset access syntax with curly braces is deprecated in /var/www/web1608/html/ogv/builder/Tools.class.php on line 9

Warning: session_start(): Cannot start session when headers already sent in /var/www/web1608/html/ogv/builder/CommonSessionBeanGetter.class.php on line 10
www.ogv-hassfurt.de - Aktuelles
 
 
 

Es ist ein Fehler aufgetreten: Error accessing the database: Doppelter Eintrag '' für Schlüssel 'PRIMARY'

Aktuelles

Kinderferienaktion "Auf den Spuren der Kräuterhexe" am 14.8.2012

Erstellt am 15.08.2012 von katrin.hiernickel

Das jedes Jahr von der Stadt Haßfurt aufgelegte und von zahlreichen Vereinen und Organisationen unterstützte Ferienfreizeitprogramm hat auch in diesem Jahr wieder den Stadtverband für Gartenbau und Landespflege Haßfurt motiviert, einen naturnahen Ferientag für Kinder anzubieten. Da Sommerferien mit auch wirklich sommerlichen Temperaturen bekanntermaßen keine Selbstverständlichkeit sind, war die Freude der Organisatoren über das herrliche Wetter umso größer. Kein Wunder also, dass die Teilnehmer des Ferientags mit dem Titel „Auf den Spuren der Kräuterhexe“ jede Menge Spaß am Main und auf den umliegenden Wiesen hatten.

Da vielerorts an Maria Himmelfahrt eine traditionelle Kräuterweihe stattfindet, wollte der Haßfurter Gartenbauverein bei dieser Gelegenheit den Kindern ebenfalls die heimischen Kräuter etwas näherbringen. Normalerweise kennen viele Kinder ja die typischen Gartenkräuter, doch wie steht es um die Kenntnis dessen, was auf den Wiesen wild wächst? Welche Heilkräfte stecken z.B. in Beifuß, Brennnessel, Rainfarn, Spitz-und Breitwegerich? Bei einem lockeren Erkundungsgang durch die Mainauen konnten die teilnehmenden Kinder im Alter von 6 bis 13 Jahren wildwachsende Kräuter ertasten, erschnuppern und genau betrachten. Wer aufpasste, konnte lernen, welche Wiesenschätze die Natur uns bietet. Ob alle Teilnehmer dann in Zukunft wirklich zum Spitzwegerich greifen, wenn sie ein Insektenstich quält oder doch lieber der gekauften Salbe vertrauen, wäre interessant zu erfahren. Mit Frau Thein hatte der Stadtverband eine geschulte Referentin engagiert, die den Kindern viel Wissenswertes über die Kräuter erzählen konnte. Schließlich ist es gar nicht so einfach, Kräuter zu erkennen und ihre Wirkung auch sinnvoll zu nutzen. Auch natürliche Kräuter sind manchmal mit Vorsicht zu genießen. Da keinem Kind nur Theorie gefällt, wurde fleißig gepflückt und gesammelt, damit jedes Kind auch einen Kräuterstrauß – vielleicht für die kirchliche Kräuterweihe -mit nach Hause nehmen konnte. Und da so viel Arbeit hungrig macht, wurden anschließend Wiesen-und Küchenkräuter von fleißigen kleinen Händen kleingeschnitten und als Kräuterquark verspeist. Doch bei hochsommerlichen Temperaturen gab es zwei Dinge, die fast noch mehr Spaß machten als das Sammeln und Binden der Kräutersträußchen: das war zum einen „Roca“, der Vereinshund, der die Kinder mit großer Anhänglichkeit begleitete und der sich innerlich tierisch freute, wenn er es geschafft hatte, den einen oder anderen von den Kräutern abzulenken, und zum anderen war es der träge dahinfließende herrlich kühle Main. Kein Wunder also, dass man nach getaner Arbeit die Hosen hochkrempelte und das erfrischende Nass genoss. Mit lustigen Spielen rund um das Thema Kräuter und einer Papierschiffregatta endete die Ferienaktion, die Kindern und Erwachsenen großen Spaß bereitet hatte.

Stadtverband für Gartenbau und Landespflege Haßfurt, Copyright 2010 -  Impressum -  Datenschutz -  Anmelden